· 

Bohnenpüree aus Kidneybohnen

Bohnenpüree wird in der mexikanischen Küche heiß serviert, es eignet sich aber auch als Dip.

 

4 Portionen

 

2 Tassen Kidneybohnen aus dem Unverpacktladen über Nacht in Wasser einweichen. Im Schnellkochtopf 10 Minuten auf niedriger Stufe weichkochen. Je nach Bohnengröße kann es auch länger dauern.

 

In einem Topf mit etwas Olivenöl 1 Zwiebel und 1 Knoblauchzehe in Würfel geschnitten anbraten.
Darin 1 Tomate und 1 Paprika in Würfel geschnitten braten.

Paprikapulver, Kreuzkümmelpulver, Chilipulver, Salz und Pfeffer nach Belieben hinzufügen (ca. 1/2 TL von jedem). Die Bohnen und soviel Wasser hinzufügen, dass alles bedeckt ist. Kurz aufkochen und eine Stunde bei kleinster Flamme  köcheln lassen. Falls nötig, Wasser nachgießen.

Nach einer Stunde mit dem Zauberstab pürieren. Schmeckt gut zu Empanadas.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0